04. September 2015

Home sweet Home

Eine liebevolle Gartenhochzeit

Braut mit Brautjungfern

Man muss nicht unbedingt in einem idyllischen Schlosshotel oder auf einem schicken Weingut heiraten. Hochzeitsfeeling kommt nicht nur in stilechten Hochzeits-Locations auf. Für jemanden, der gemütlich im kleinen Kreis feiern möchte, hat eine Gartenhochzeit mindestens genauso viel Charme. Vorausgesetzt man hat einen schönen Garten. Wie unser nächstes Brautpaar – und sogar einen Swimmingpool dabei))).

Die Dekoration

Es ist mehr als nur eine Gartenparty-Deko, ich würde fast sagen, schon „Garden de Luxe“, dieses tolle romantische Deko-Konzept von „Dekoservice Glamour“ unter weißem Zelt.
Weiß als Hauptakteuer, von zarten Pastellnuancen, Pink und Brombeere umrahmt, eine bunte Blütenpracht im Spiel mit Höhen – Rosen , Hortensien, Pfingstrosen und Dahlien in zierlichen Vasen – sowie weiße Spitze als Tischdecke geben dem Ganzen richtigen Vintage-Charme. Dazu weiße Lampions, fluffige Papier-Pompons sowie süße, zarte Deko-Elemente mit Symbolcharakter sorgen für luftig-leichtes Ambiente und kreieren sommerliche Atmosphäre. Für eine Hochzeit unter freiem Himmel war es einfach perfekt!

IMG_2841-2
IMG_2860-2
IMG_2835-2
IMG_2846-2
IMG_2844-2
IMG_2874-2
IMG_2858-2
IMG_2873-2
IMG_2897-2

Das Brautkleid

Diese Braut ist ein wunderschönes Beispiel dafür, dass ein Brautkleid nicht immer teuer sein muss. Unglaublich aber wahr, dieses Kleid ist von Mango, das die Braut online bestellt hat: cremefarben, figurbetont, elegant umspielt durch die Spitze.
Der tolle Fishtail-Schnitt verleiht dem Kleid eine ganz besondere Eleganz. Kennzeichen dieser Form, die auch Meerjungfrauen-Linie genannt wird: Es schmiegt sich eng am Oberkörper, Taille und Hüfte und ist erst unterhalb der Knie leicht bis extrem weit ausgestellt. Einfach perfekt für schlanke Frauen mit weiblicher Silhouette, die unsere Braut Julia hat. Und die Spitze, anmutig, erlesen und filigran, ist nach wie vor im Trend, von hauchfein bis grob, dank ihrer ungezwungenen eleganten Wirkung.

IMG_2828
IMG_2832

Das Styling

Die perfekte Brautfrisur stylen und die Braut dabei verwöhnen, ist eine Herzensangelegenheit von Stylistin Lola Hettich. Julias Frisur ist lässig, locker, lockig und doch elegant. Für diese offene Brautfrisur werden die Haare mit einem Lockenstab eingedreht, damit die Locken locker fallen. Den Glanzpunkt setzt ein stillvolles Haarkämmchen. Der seitlich, locker geflochtene Zopf verleiht der Brautfrisur mädchenhafte Leichtigkeit.
Die meisten Bräute bevorzugen ein dezentes, natürliches Make-up, so auch unsere Braut Julia. Es sollte ihren natürlichen Look reizvoll unterstreichen, lange halten, auf Fotos fantastisch wirken und zeitlos sein. Beim Augen-Make-up geben zarte Braun-Nuancen den Ton an. Heller Lidschatten im inneren Augenlid, ein dunkler Ton zur Betonung der Lidfalte. Ein magischer Highlighter in einem Silberton auf den Brauenknochen (also direkt unter den Brauen) aufgetragen öffnet die Augen zusätzlich. Die Brauen sollten auf jeden Fall betont werden – das verleiht den Augen noch mehr Strahlkraft .Die wasserfeste Wimperntusche darf natürlich nicht fehlen.

styling mit julia
Brautstyling in Schwetzingen
IMG_1413-2
IMG_1416a-2
IMG_2877b-2

Fotos  Lilija von Riga/

Styling  Lola Hettich

Brautkleid  Mango/ Haarkämmchen Bianco Evento