23. September 2015

Liebe über den Wolken: Lena und Mathias heiraten

Hochzeit im Schloss Edesheim

„Du bist meine zweite besondere Begegnung im Flugzeug“, sagte mir Lena damals auf dem Moskauer Flughafen. Gemeinsames Leid ist geteiltes Leid: Bei 14-stündiger Verspätung aufgrund starken Schneefalls sucht man sich eben nette Gesprächspartner. Mittlerweile ist aus der zufälligen Begegnung echte Freundschaft geworden.
Die erste besondere Begegnung aber war für Lena ihr Traummann. Mathias, der damals beruflich zwischen den Ländern pendelte, lernte sie auf dem Flug von Moskau nach Stuttgart kennen. Es folgten unzählige Dates und beiden war schnell klar, dass sie die Liebe ihres Lebens gefunden hatten.
Wir sind mit Lena in Kontakt geblieben. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die beiden heiraten würden. Riesig freute ich mich, als Lena mir endlich die große Neuigkeit berichtete. Klassisch und gemütlich hatte Mathias ihr Weihnachten den Antrag gemacht.

Die Location

Geheiratet wurde in der „Toskana Deutschlands“, der schönen Pfalz auf Schloss Edesheim. Eingebettet in einen über 5 ha großen Park mit Weinbergen und Wasseranlagen ist dies der ideale Ort für Hochzeiten: eine Oase mit viel Grün und einzigartigem historischen Ambiente.

Getting Ready

Es ist jedes Mal besonders emotional für uns mitzuerleben, wie sich unsere Bräute an ihrem schönsten Tag in eine Braut verwandeln. Früh morgens ging es los, in einer schönen, großen, hellen Hochzeitssuite – optimal für ein gemütliches Styling und schöne Getting-Ready-Fotos.

Das Brautkleid

Wir haben uns sehr gefreut, Lena bei der Brautkleid-Suche zu begleiten. Lenas Wunsch war ein figurbetontes Kleid von La Sposa mit zarter Spitze und leicht fließendem Schleier. Kombiniert mit einem Spitzenbolero. Eine elegante Lösung, damit man in einem ärmellosen Kleid nicht frieren muss. Man kann den großen Tag rauf und runter planen, aber das Wetter macht was es will. Und so hat es an diesem ersten Maitag geregnet.

Das Styling

Lena hatte sich für offene Haare entschieden – „hübsch gewellt und dezent verschleiert“. Romantische Locken umschmeicheln den Schleier. Hierzu werden die Haare mit dem Lockenstab gedreht und mit Festclips geklemmt, damit sie während des Stylings in Form bleiben. Damit der Schleier später gut fixiert werden kann, den Hinterkopf gut an toupieren, vorne mit Styling-Puder arbeiten. So werden die gewellten Haare griffig und lassen sich in die gewünschte Form drehen. Den Schleier am Hinterkopf befestigen, für besseren Halt den Kamm des Schleiers zusätzlich mit Klammern fixieren. Zarter Haardraht mit Perlen als Accessoire wird vor der Toupage angebracht.
Stark betontes Augen-Make-up in Braun und Goldtönen: Dazu benutzten wir cremigen Eyeshadow, der eine ideale Textur hat, die Farben intensiv wirken zu lassen. Das restliche Make-up dezent gehalten. Lidstrich und Wimpernkranz sorgen für den verführerischen Augenaufschlag. Für die Lippen lang anhaltenden Lippenlack in softem Beerenton. Ein Hauch von Glanzpuder und Rouge für schöne Apfelbäckchen.

Getting Ready mit Lena
Braustyling mit Lena
Getting Ready im Schloss Bruchsal
IMG_5723-001
Ankleideservice am Hochzeitstag
Hochzeit von Lena und Mathias
Offene Brautfrisur
Brautstyling von Lena
Braustyling mit Lena

Fotos  Anne Thamm Fotografie /

Brautkleid und Bolero La Sposa / Schleier  Bianco Evento/